DeWalt DCH254M2-QW Test

    € 641,00

    418,94 *

    inkl. MwSt.

    Auf Amazon ansehen
    in den Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

    • Sorgenfreie Bestellung
    • In Kooperation mit dem Amazon Shop

    * Preis wurde zuletzt am 31. August 2017 um 7:41 Uhr aktualisiert.


    Typ Akku Bohrhammer
    Marke DeWalt
    Leistung18 V / 4,0 Ah Li-Ion-Akku
    Gewicht3,2 kg
    Schlagenergie2,1 J
    Schlagzahl4.500 min-1
    SDS-SystemSDS Plus

    Produktbeschreibung

    Beim DeWalt DCH254M2-QW handelt es sich um einen Akku-Bohrhammer der US-amerikanischen Elektrowerkzeug-Marke DeWalt des Herstellers Stanley Black & Decker, der in unserem DeWalt DCH254M2-QW Test seine Vorzüge und Leistungsstärke beweisen durfte.

    Das sich in dem für diese Marke typischen gelb/schwarzen Farbschema präsentierende Werkzeug ist zum Bohren, Schlagbohren und Meißeln geeignet und ist sowohl für Profis als auch für den anspruchsvollen Heimwerker interessant. Wenn Sie die in unserem DeWalt DCH254M2-QW Test ermittelten Stärken und vielleicht auch Schwächen dieses Akku-Kombihammers kennenlernen möchten, werden Ihnen die folgenden Ausführungen detaillierte Auskünfte geben.

    Der DeWalt DCH254M2-QW Test

    Neben der Ausstattung und dem Handling wurden der Leistungsfähigkeit des 400 Watt Elektromotors und der Arbeitssicherheit dieses Meißelhammers in der praktischen Anwendung dieses Meißelhammers in unserem DeWalt DCH254M2-QW Test besondere Beachtung geschenkt. Angeboten und geliefert wird der Bohrhammer in der Regel in einem Werkzeugkoffer zusammen mit 2 Stück Premium Li-Ion-System-Akkus 4,0 Ah, einem Schnellladegerät, einem 13-mm-Schnellspannfutter, dem Zusatzhandgriff und einem Tiefenanschlag.

     

    Optischer Eindruck, Ausstattung und Handling

    Der Akku-Kombihammer von DeWalt stellt sich im DeWalt DCH254M2-QW Test mit seinem Gewicht von 3,2 kg (einschließlich Akku) als sehr kompaktes und stabil wirkendes, hervorragend verarbeitetes Werkzeug dar. Alle Funktionstasten und Schalter sind bequem erreichbar und einfach zu bedienen.

    Bereits auf den ersten Blick fällt neben der auf dem deutschen Markt ungewohnten Farbgebung sein durchdachter Aufbau mit dem ergonomisch geformten Griff auf. Er ermöglichte im späteren DeWalt DCH254M2-QW Test im Zusammenspiel mit dem variabel einstellbaren Zusatzhandgriff ein über längere Zeit ermüdungsfreies Arbeiten.

    Der am unteren Griffende anzubringende Akku ist einfach und schnell gegen ein zweites Exemplar auszutauschen. Ebenso einfach und schnell kann die Aufnahme des Bohrers oder Meißels über die SDS-plus Werkzeugaufnahme oder das 13-mm-Schnellspannfutter erfolgen. Sein elektropneumatisch arbeitendes Hammerwerk ermöglicht einen hohen Bohrfortschritt, kann über den zuschaltbaren Schlagstopp für Bohrarbeiten in Holz oder Metall aber auch abgeschaltet werden. Ein als abhehmbarer Modul in das Gerät integriertes LED-Licht erleichtert das Arbeiten bei spärlicher Beleuchtung.

     

    Technische Daten und Leistungsstärke

    Neben den bisher noch nicht erwähnten technischen Parametern konnten in unserem DeWalt DCH254M2-QW Test alle weiteren, vom Hersteller genannten Leistungsdaten ihre Berechtigung nachweisen. Überzeugen konnte dabei die mit 2,1 Joule angegebene Einschlagenergie ebenso wie auch die maximalen Bohrleistungen. Letztere bestätigten sich mit 26 mm beziehungsweise 13 mm Bohrungen in Holz und Metall, die bei eingeschaltetem Schlagstopp mit gutem Vortrieb erreicht werden konnten. Beim Bohren von 24 mm Bohrungen in Beton blieb das Schlagwerk aktiv.

    Erstaunlich lange Bohrzeiten ergaben sich bei unserem DeWalt DCH254M2-QW Test aus der verfügbaren Kapazität des 18 V Li-Ion-Akkus. Ist Selbige erschöpft, steht ein zweiter Akku zum Wechseln zur Verfügung, während der Leere innerhalb einer Stunde am Schnellladegerät wieder aufgeladen werden kann. Zur Ausführung leichterer Meißelarbeiten bewährte sich der elektronische Drehstopp. Der DeWalt DCH254M2-QW Test führte jedoch auch zu der Feststellung, dass Sie für umfangreiche oder in besonders hartes Material auszuführende Meißelarbeiten einen Meißelhammer mit höherer Einschlagenergie bevorzugen sollten.

    Unbedingt erwähnenswert erscheint die besonders positiv zu wertende Tatsache, dass für alle Elektrowerkzeuge der Marke DeWalt, einschließlich der Akkus vom Hersteller ein 3-jähriger Komplettschutz gewährt wird.

     

    Sicherheit

    Beim Bohren und Meißeln mit dem Akku Bohrhammer von DeWalt konnten beim DeWalt DCH254M2-QW Test bezüglich der Arbeitssicherheit ausschließlich positive Erkenntnisse gewonnen werden. Sie beginnen mit einer hohen Griffsicherheit an den gummierten Handgriffen und finden ihre Fortsetzung an einer spürbaren Reduzierung der auf die Arme wirkenden Vibrationen. Sie wird erreicht durch eine zum Einsatz gebrachte spezielle Dämpfungsmechanik, die auf Motor, Getriebe und Schlagwerk wirkt. Einen weiteren Aspekt der Sicherheit liefert die elektronische Motorbremse. Die Umschaltung von Rechts- auf Linkslauf sichert ein schnelles Reagieren auf einen verklemmten Bohrer.

     

    Fazit zum DeWalt DCH254M2-QW Test

    Der trotz seines nicht ganz leichten Gewichtes gut ausbalanciert in der Hand liegende Akku Bohrhammer konnte mit seinem universellen Einsatz, einer leichten, nicht an ein Kabel gebundenen Bedienbarkeit, einer hohen Leistungsfähigkeit und der Einhaltung aller geforderten Sicherheitsstandards bei unserem DeWalt DCH254M2-QW Test voll überzeugen.

    Die dabei gemachten, fast ausschließlich positiven Erfahrungen spiegeln sich auch in zahlreichen positiv ausfallenden veröffentlichten Kundenrezensionen wieder. Beispielsweise erhält der DeWalt DCH254M2-QW beim Versandhändler Amazon, der den Bohrhammer zu günstigen Konditionen anbietet, eine Bewertung mit 4,7 von 5,0 erreichbaren Sternen.

    Autor:

    € 418,94 *

    inkl. MwSt.

    Auf Amazon ansehen
    gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

    * Preis wurde zuletzt am 31. August 2017 um 7:41 Uhr aktualisiert.