Makita HR2450 Test

Preis nicht verfügbar

Auf Amazon ansehen
in den Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Amazon Shop

* Preis wurde zuletzt am 24. Mai 2018 um 13:36 Uhr aktualisiert.


Typ Bohrhammer
Marke Makita
Leistung780 Watt
Gewicht2,4 kg
Schlagenergie2,3 J
Schlagzahl4500 min-1
SDS-SystemSDS Plus

Produktbeschreibung

Zur Produktpalette des weltweit agierenden japanischen Unternehmens Makita, das Elektro- und Benzinwerkzeuge herstellt und vertreibt, gehört der Bohrhammer HR2450, der sich in unserem Makita HR2450 Test bewähren muss. Dabei wird er, der sowohl für eine Verwendung im privaten als auch mit Einschränkungen im professionellen Bereich geeignet ist, seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen können.

 

Der Makita HR2450 Test

Benutzerfreundlichkeit, Leistungsnachweis, Sicherheitsvorkehrungen und die technische Ausstattung bilden die wichtigsten Aspekte in unserem Makita HR2450 Test. Der HR2450 zählt mit 2,4 kg zu den Leichtgewichten seiner Klasse, der mit einem 780 Watt starken Motor zum Bohren, Hammerbohren und Meißeln eingesetzt werden kann. Seine Schlagenergie beträgt 2,3 Joule. Geliefert wird er in einem Transportkoffer, der neben dem Zusatzhandgriff auch einen Tiefenanschlag enthält.

 

Ausstattung und Verarbeitung

Der Makita HR2450 24 mm zeigt sich in einem schlichten Design und mit einer für Makita-Werkzeuge bekannten und typischen praktischen und durchdachten Ausstattung. Der im schwarz-blauen Outfit erscheinende Bohrhammer ist für die Aufnahme von Werkzeugen mit einem SDS-Bohrschaftsystem ausgerüstet. Seine Handgriffe, die mit weichen Gummipolstern unterlegt sind, gestatten ein bequemes Arbeiten, zumal sie die während des Arbeitens auftretenden Vibrationen merkbar dämpfen.

Positiv bemerkbar macht sich während der im Makita HR2450 Test durchgeführten Tätigkeiten des Bohrens und Meißelns das geringe Gewicht des Bohrhammers, wodurch selbst Arbeiten über Kopf ohne Verkrampfungen durchgeführt werden können. Der Zusatzgriff lässt sich in circa 40 verschiedenen Positionen anbringen und arretieren, was die im Makita HR2450 Test erprobte universelle Einsetzbarkeit des Schlaghammers wesentlich erleichtert.

 

Leistung und Sicherheit

In unserem Makita HR2450 Test wurden sowohl die vom Hersteller genannten Werte für das Bohren in Holz und Metall als auch die für das Schlagbohren in Beton bestätigt. Bei eingestelltem Schlagstopp zeigte der HR2450 weder beim Bohren von Löchern mit 32 mm in Holz noch von 13 mm in Stahl keinerlei Schwächen. Längere, hintereinander vorgenommene Arbeitsetappen, die zu einer Erwärmung der Schlagbohrmaschine führten, lösten verlässlich den Drehstopp aus, sodass ein Überhitzen ausgeschlossen war.

Weiter bestätigte der Makita HR2450 Test den maximalen Wert von 24 mm Durchmesser für das Schlagbohren in Beton. Mit der gezeigten Schlagstärke kann ohne größere Kraftanstrengung ein hoher Vortrieb und ein schneller Bohrfortschritt erreicht werden. Dies gilt ebenso für das Stemmen und Meißeln. Die Beurteilung der beim Makita HR2450 Test gezeigten Leistung zeigt, dass die Verwendung als Stemm- beziehungsweise Meißelhammer im privaten Bereich und für Hobbyhandwerker eine durchaus zufriedenstellende Leistung erbringt, diese jedoch beim Einsatz im Profibereich hinsichtlich der erreichbaren Abtragsleistung an gewisse Grenzen stoßen könnte.

 

Im Makita HR2450 Test festgestellte Vor- und Nachteile

Vorteile im Überblick:

  • Leistungsstarker Motor mit regelbarer Dreh- und Schlagzahl
  • Ein in die SDS-Werkzeugaufnahme mündender robuster Getriebekopf
  • Schneller Bohrfortschritt und gute Abtragsleistung
  • Sicherheitsausrastkupplung
  • Rechts-/Linkslauf
  • Circa 40 verschiedene Meißelpositionen einstellbar
  • Handgriffe mit eingelegtem Gummipolster
  • Geringes Gewicht
  • Akzeptabler Preis

Als Nachteil geht aus unserem Makita HR2450 Test lediglich die Feststellung hervor, dass der Bohrhammer bei schwereren Stemmarbeiten bezüglich Abtrag pro Zeit an Grenzen stößt, die bei seinem Einsatz im Profibereich problematisch sein könnten.

 

Fazit zum Makita HR2450 Test

Der ein breites Arbeitsspektrum abdeckende Bohrhammer zeigte sich bei unserem Makita HR2450 Test als wahrer Allrounder und zeigte beim Bohren, Schlagbohren und Meißeln entsprechend seines geringen Gewichtes erstaunliche stabile Leistungen. Dabei ließen seine einfache und leichte Handhabung sowie die automatisch funktionierenden Sicherheitseinrichtungen keine Wünsche offen.

Da sich auch der Preis des Makita HR2450 sehr kundenfreundlich zeigt, können wir mit voller Überzeugung eine Kaufempfehlung aussprechen. Wir reihen uns damit ein in die Reihe zahlreicher positiver Kundenbewertungen, die beim Online-Versandhändler Amazon diesen handlichen Bohrhammer mit 4,6 von 5,0 Sternen bewerten und damit im Ergebnis seines Einsatzes sein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bestätigen.

Autor:

Preis nicht verfügbar

Auf Amazon ansehen
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 24. Mai 2018 um 13:36 Uhr aktualisiert.